Soli Deo Gloria

Im Leben und Sterben: Einheit mit Christus!

Ein Gebet zur Waffenrüstung

Als ich heute morgen Epheser 6 gelesen habe, überkam mich neben dem Verlangen, mehr in der Kraft des Geistes wandeln zu wollen, öfter die Waffenrüstung bewusst anziehen zu wollen, auch eine große Dankbarkeit, dass Gott uns diese Rüstung gegeben hat und täglich erneut gibt. Da meine Dankbarkeit und Freude aber immer zuerst in Gott selbst gegründet sind, habe ich in diesem aufgeschriebenen Gebet versucht zu formulieren, wie mich die Waffenrüstung dankbar macht:

Danke, dass Du, Jesus, mich aufgestellt hast und in Deiner Gnade stehen lässt.
Danke, dass Du der einzige bist, durch den ich vor dem Vater bestehen kann, da Du in Ewigkeit vor dem Vater stehst!

Danke, dass Du mir Wahrheit offenbarst und ich mich mit Wahrheit umgürten darf.
Danke, dass Du die Wahrheit bist!

Danke, dass Du mir Gerechtigkeit als Brustpanzer gibst.
Danke dass Du meine Gerechtigkeit bist!

Danke, dass Du mich in der Bereitschaft der Verkündigung Deines Evangeliums wachsen lässt.
Danke, dass Du das Evangelium bist und sich das Evangelium um Dich dreht, der Du uns Frieden mit Dir selbst gibst!

Danke, dass Du mir den Glauben als Schild gegen Anfechtung gegeben hast.
Danke, dass Du die Grundlage und das Ziel des Glaubens bist!

Danke, dass Du mir Rettung als Helm gegeben hast.
Danke, dass Du mein Retter bist!

Danke, dass Du mir Dein Wort, das Schwert des Geistes gegeben hast und es mir mehr und mehr durch Deinen Geist offenbarst.
Danke, dass Du selbst das ewige Wort bist!

(Grundlage: Epheser 6, 14-17)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 5. Oktober 2011 von in Glaubensleben und Kommentare und getaggt mit , , , , , , , , , , , .

Archive

Zitate bei Twitter

%d Bloggern gefällt das: