Soli Deo Gloria

Im Leben und Sterben: Einheit mit Christus!

Song der Woche – Lobpreislieder (2) – All Day

Auch dieses Lied haben wir nicht ungerechtfertigterweise in unserer Sammlung. So denke ich, dass es durchaus möglich ist, den Gedanken des Liedes in einem anderen Lied wiederzufinden (oder eines zu schreiben, welches diesen Gedanken enthält), welches durchaus besser (d.h. vor allem „klarer“) sein könnte.

Den Gedanke, den ganzen Tag für Gott zu leben, sollten wir uns jeden Morgen vor Augen führen. Und auch am Morgen werden wir sagen: Ich will in allem Dich, Gott, ehren. Insofern ist es, m.E., auch gerechtfertigt, so absolut von „All Day I will folow you“ zu singen (wir werden auf diese Absolutheitsfrage irgendwann noch einmal zu sprechen kommen, bei „Mein ganzes Leben geb ich Dir“). Natürlich würden wir es als etwas schöner empfinden, zu singen „Ich möchte Dir den ganzen Tag folgen“ (statt „Ich folge Dir den ganzen Tag“), aber auch die Bibel spricht (und das auch ganz besonders in den Psalmen – dem Liederbuch Gottes) in solch absoluten Kategorien.

So sollte der Kontext dieses Liedes „hilfreich“ sein, d.h. es sollte nicht nur um unser Tun gehen, sondern auch darum, dass Gott an uns wirken muss, damit wir für ihn leben können! (Das kann auf vielfältige Weise erreicht werden: Andere Lieder,Bibellese, Gebet, Worte des Lobpreisleiters, etc.)

In diesem Sinne ist dieses Lied in den vierten Schritt (des „Gospel-Pattern“s, siehe hier) „Antwort“, die Kategorie „Petition“ einzuordnen.

Gerade bei diesem Lied fällt mir auf, wie wir im Lobpreis auch einander erbauen können: Einerseits bekennen wir Gott, dass wir ihm von ganzem Herzen folgen wollen, andererseits bekennen wir dies öffentlich, zur Erbauung unserer Geschwister, welche hören, wie ihr Sitznachbar sich Gott ganz hingeben möchte. Man stelle sich einen lauwarmen Gottesdienstbesucher vor, welcher 100 Jugendliche bekennen hört und sieht, dass sie Gott nachfolgen möchten. Er wird betrübt sein, nicht selber dazuzugehören und gleichzeitig ermutigt werden, sich Gott (wieder) ganz hinzugeben!

Ich sehe durchaus die Gefahr, dass dieses Lied von Vielen Ich-zentriert gesungen wird; denke aber, dass es an sich Gott-zentriert ist: Wir folgen IHM!

Ein paar Worte noch zu dem Text:

„I don’t care what they say [später: think] about me“ dürfen wir nicht falsch verstehen. Natürlich werden wir uns darum kümmern, vor den Leuten einen guten Ruf zu haben (Apg 6:3; 1Tim3:7, etc.), nicht jedoch kümmern wir uns darum, was die Leute denken, wenn wir unsere Bibel lesen und beten und IHM nachfolgen!

Der Pre-Chorus gibt dem Lied einen ordentlichen Charakter: Wir folgen ihm nach, indem er unser Alles, unser Leben ist und indem wir unsere Bibel lesen und beten!

Man könnte meinen, der Chorus ist sinnloses Worte-Wiederholen; aber so wie die Wiederholung des Wortes „Heilig“ eine Steigerung bedeutet, so wie die dreifache Frage Jesu an Petrus „Liebst Du mich?“ Bedeutung hatte, so ist auch hier die Wiederholung Stilmittel zur Bekräftigung!

Habt ihr Anmerkungen, Fragen? Würdet ihr dieses Lied im Jugendabend singen? Warum? Kommentiert gerne!

_

Songtext:

Vers 1:
I don’t care what they say about me
It’s all right, it’s all right
I don’t care what they think about me
It’s all right, they’ll get it one day

Pre-Chorus:
‚Cause I love You, and I’ll follow You
You are my, my life
I will read my bible and pray
I will follow You all day

Verse 2:
I don’t care what it costs anymore
‚Cause You gave it all and I’m following You
I don’t care what it takes anymore
No matter what happens I’m going Your way

Pre-Chorus

Chorus:
All Day
All Day now
All Day [2x]

Verse 1

Pre-Chorus

Chorus

Bridge:
Anyone around can see
Just how good You’ve been to me
For all my friends who don’t know You
I pray that You would save them, too

Chorus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 19. September 2011 von in Lobpreis, Lobpreislieder, Musik und Gedichte, Song der Woche und getaggt mit , , , , , , .

Archive

Zitate bei Twitter

%d Bloggern gefällt das: