Soli Deo Gloria

Im Leben und Sterben: Einheit mit Christus!

Chisti Allmacht

Derzeit beschäftige ich mich etwas mit dem Thema Dämonen und Teufel – umso erstaunter war ich, als ich heute in der Losung dieses Zitat von Dietrich Bonhoeffer (mit dem ich mich ja auch beschäftige) fand:

Die Welt ist nicht zwischen Christus und dem Teufel aufgeteilt, sondern ganz und gar die Welt Christi, ob sie es erkennt oder nicht.

Was für eine Hoffnung wir haben dürfen, dass Christus Herr aller Dinge ist!

Einerseits müssen wir Gott fürchten, weil er so heilig ist, andererseits dürfen wir uns ihm nahen und uns sogar bei ihm – diesem allmächtigen Gott, dessen die ganze Welt ist – bergen und angenommen fühlen.

Unsere Hoffnung ist in Christus! Egal, was auch diese Woche auf uns zukommen mag – ER hat alles in seiner Hand.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Chisti Allmacht

  1. Magdalena
    21. Februar 2011

    Vielen Dank für diese Zeilen.
    Es ging mir beim Lesen des Bonhoeffer-Zitates ebenso.
    Mit vielen Grüßen
    Magdalena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 20. Februar 2011 von in Glaubensleben und Kommentare, Zitate und getaggt mit , , , , , .

Archive

Zitate bei Twitter

%d Bloggern gefällt das: