Soli Deo Gloria

Im Leben und Sterben: Einheit mit Christus!

Quantenphysik und Christenheit

In seinem Artikel (http://distomos.blogspot.com/2011/02/der-quanten-christus.html) zeigt G.W. eindringlich, wie die Christenheit von New-Age  beeinflusst wird. Sogar die Quantenphysik scheint (zumindest in den Interpretationen der zitierten Autoren) diese Bewegung zu stützen.

Mir stellt sich hier die Frage, ob wir nun die Quantenphysik per se verwerfen müssen. Ich denke nicht!

Es ist angebracht Wissenschaftliche Weltanschauungen anhand der Bibel zu hinterfragen, aber um in Spurgeons Worten zu reden – „Niemand als wir ist bereiter wirkliche Wissenschaftliche Erkenntnisse hinzunehmen“.

Nicht die Quantenphysik ist unser Problem, sondern deren Fehlinterpretation.

So gibt uns die Quantenphysik z.B. auch Möglichkeiten Biblische Prinzipien zu erläutern. Komplementarität z.B. war bis zu der Quantenphysik ein der Welt nicht bekanntes (dem Christentum aber schon immer immanentes) Phänomen. Dazu hat T. Schirrmacher in seiner Ethik auch die Definitionen der Quantenphysiker Bohr und Weizäcker zitiert – Mit dem Ziel und die Komplementarität biblischer Lehre nahezubringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 19. Februar 2011 von in Bloggerszene, Glaubensleben und Kommentare.

Archive

Zitate bei Twitter

%d Bloggern gefällt das: