Soli Deo Gloria

Im Leben und Sterben: Einheit mit Christus!

Gnade bei Bonhoeffer

Viele von uns werden schon etwas von dem Begriff der Teuren Gnade gehört haben – im Zusammenhang mit Bonhoeffer. Eines der wichtigsten Werke – welches ich, so Gott will, zum Ende des Jahres lesen werde – Bonhoeffers ist das Buch Nachfolge, welches mit dem Kapitel über die teure Gnade beginnt. Während dieser Zeit werde ich noch einige Zitate Bonhoeffers zu Gnade veröffentlichen;

nun aber schon einmal jetzt ein kurzes Statement Bonhoeffers zur Gnade Gottes:

»Zuletzt meine er [Karl Barth], ich mache aus der Gnade ein Prinzip, und schlage damit alles andre tot. Ich bestreite ihm natürlich das erste und möchte doch wissen, warum das andere alles nicht totgeschlagen werden soll.« (Bd. 1, S. 24)

Lasst uns nicht vergessen, dass Gnade kein Prinzip ist, welches man einfach so anwenden kann, lasst uns aber genau so wenig vergessen, dass alles in unserem Leben nur aus Gnade ist.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gnade bei Bonhoeffer

  1. Rainer Braendlein
    15. Februar 2011

    Hallo,

    Bonhoeffer sollte man lieber gestern als heute gelesen haben.

    Rainer (http://www.glaubereal.wordpress.com)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 15. Februar 2011 von in Glaubensleben und Kommentare, Zitate und getaggt mit , , .

Archive

Zitate bei Twitter

%d Bloggern gefällt das: