Soli Deo Gloria

Im Leben und Sterben: Einheit mit Christus!

Exodus – Die zehn Plagen – Plage 2

Zunächst muss ich hier schreiben, dass ab nun die Inhalte der Plagen alle ein ähnliches Ziel verfolgen. es ist m.E. aber trotzdem wichtig zu sehen, welche Götzen Gott bloßstellt. Wir können viel daraus lernen, worauf wir vertrauen und worauf nicht. Darum habe ich versucht nun mehrere Anwendungen einzubauen.

_

Die Zweite Plage wird durch Frösche vollzogen.

Der Bibeltext hierzu steht in Exodus 7,26-8,11.

Hierin kann man zwei bemerkenswerte Bilder sehen:

(1) Gott hat Zutritt in alle Herzen, Häuser und Länder.

In den Palast des Pharaos kamen gewöhnlich nur die Menschen, Tiere, etc., denen Zutritt gewährt war. Nun aber bricht Gott die Würde des Pharao und zeigt, dass ER alle Macht hat – auch in den Palast des Pharao einzudringen.

Anwendung 4: Warum haben wir Angst, wenn wir doch getrost sein können, dass Gott jeden unserer Unterdrücker beherrscht?!

(2) Gott ist Herr über alle Götzen.

Wir haben dies schon in den letzten Beiträgen gesehen, und werden es auch noch einige Male ( etwa 8 😉 ) hören und betrachten. Dies ist das Ziel Gottes mit den Plagen, zu zeigen, dass er der einzig wahre und der einzige Gott ist.

Frösche waren ein Symbol der Gottheit Heqat, die für Fruchtbarkeit stand, und auch als Lebensspenderin und -erhalterin verehrt wurde. Diese Gottheit scheint nun eine Bedrohung für den Pharao zu werden – und ist es auch, da sie nur ein Götze ist.

Gott zeigt, dass er der wahre Lebensspender ist, er der wahre „Atemgeber“.

Anwendung 5: Nehmen wir es einfach so hin, dass wir Atmen, oder sagen wir mit dem Psalmisten „Jeder der da lebt, komm, preis den Herrn“ ? Geben wir Gott die Ehre für die Erhaltung unseres Lebens, oder sind es andere Dinge, die sooo lebenswichtig erscheinen?

_

_

(Zurück: Plage 1; Weiter: Plage 3)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 8. März 2010 von in Glaubensleben und Kommentare und getaggt mit , , , , , .

Archive

Zitate bei Twitter

%d Bloggern gefällt das: